Mülle grazie

Illegale Müllgeschäfte in Italien
Wie die Maffia mit giftigen Plastikmüll Geld verdient

28. Oktober 2019

Link: https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/recycling-mafia-macht-geld-mit-vergiftetem-plastikmuell

In Italien hat die Polizei eine Mafia-Gruppe hochgenommen, die Geld mit Müll verdient. Speziell mit Plastikmüll. Planen aus der Landwirtschaft, die mit Pestiziden belastet waren, wurden nach China verschifft und kamen als Schuhe wieder zurück nach Italien. Journalist und Autor Sandro Mattioli erläutert die Strukturen des illegalen Müllhandels und verweist auch auf Schwachstellen in Deutschland.
 

Giftige Abfälle aus Deutschland liegen in Kalabrien

Daran, dass das Müllgeschäft der Mafia floriert, ist Deutschland mitschuldig . Kaum ein Land produziert mehr Müll als Deutschland. 2015 produzierte Deutschland 402,2 Millionen Tonnen Abfall. 2008 notierte das Bundeskriminalamt, dass giftige Abfälle von Deutschland nach Africo Nuovo, im Süden Italiens an der Mittelmeerküste, gebracht wurden. Dafür gibt es Belege. Der Müll soll in einem Feld vergraben worden sein.

Giftige Abfälle aus Deutschland liegen in Kalabrien

Daran, dass das Müllgeschäft der Mafia floriert, ist Deutschland mitschuldig . Kaum ein Land produziert mehr Müll als Deutschland. 2015 produzierte Deutschland 402,2 Millionen Tonnen Abfall. 2008 notierte das Bundeskriminalamt, dass giftige Abfälle von Deutschland nach Africo Nuovo, im Süden Italiens an der Mittelmeerküste, gebracht wurden. Dafür gibt es Belege. Der Müll soll in einem Feld vergraben worden sein.

Giftige Abfälle aus Deutschland liegen in Kalabrien

Daran, dass das Müllgeschäft der Mafia floriert, ist Deutschland mitschuldig . Kaum ein Land produziert mehr Müll als Deutschland. 2015 produzierte Deutschland 402,2 Millionen Tonnen Abfall. 2008 notierte das Bundeskriminalamt, dass giftige Abfälle von Deutschland nach Africo Nuovo, im Süden Italiens an der Mittelmeerküste, gebracht wurden. Dafür gibt es Belege. Der Müll soll in einem Feld vergraben worden sein.

Giftige Abfälle aus Deutschland liegen in Kalabrien

 

 

 

Mafia macht Milliardengeschäfte mit deutschem Müll

Maffia macht Geschäfte mit deutschem Müll -
und versenkt ihn im Mittelmeer

9. Jan., 2018

Link: focus.de-schlag-gegen-italienischen-clan

Giftmüll und radioaktiver Müll aus Nordeuropa wurde im Mittelmeer versenkt oder in Feldern untergegraben. 11 Verdächtige der kalabrischen Maffia wurden in Deutschland festgenommen. Die einzelnen Strafvorwürfe reichen u.a. von versuchtem Mord, Erpressung, illegalem Handel bis hin zu illegaler Verschiebung von Müll.

Polizeibericht: bka Pressemitteilungen 180109 Ndrangheta


Giftmüll bei Neapel und maffiöse Strukturen
Link zu wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Giftm%C3%BCll_bei_Neapel
 

Mülle grazie
Müll aus Neapel für München

Mehr Arbeit für Münchens Müllverbrennungsanlagen: In den nächsten Wochen sollen mehrere tausend Tonnen Abfall aus Neapel nach München geschickt und hier. Mit dieser Maßnahme soll die Stadt in Süditalien entlastet werden, wo seit Monaten Müllberge ganze Straßenzüge versperren.

Stand: 27.März.2008

7.500 Tonnen neapolitanischer Müll wandern vorraussichtlich ab Ende April nach Unterföhring, in den Ofen des Heizkraftwerks München Nord. Anfang März hatten italienische Behörden beim Umweltministerium angefragt, denn die norditalienischen Anlagen seien überlastet.

Umweltschützer kritisieren die geplanten Transporte, weil dadurch unnötige zusätzliche Emissionen entstünden. Sie fordern, dass der italienische Müll da entsorgt werden soll, wo er anfällt.
Arnulf Grundler, Abfallwirtschaftsbetrieb München
Nothilfe wegen Umweltkatastrophe

"So wie es in Neapel aussieht, ist das ja eine Umweltkatastrophe dort. Wenn wir jetzt den Müll im Zuge einer Nothilfe nach München fahren, dann ist das zwar auch in geringem Umfang eine Umweltbelastung, aber es dient natürlich dazu, diesen Müllnotstand in Neapel zu beheben, was eine wesentlich größere Umweltbelastung ist, wenn man sich überlegt, was da alles in den Untergrund sickert."

Außerdem komme der Müll so ökologisch wie möglich nach München - nämlich mit der Bahn. Die Verbrennungen sollen laut Abfallwirtschaftsbetrieb insgesamt fünf Wochen lang dauern - genug Kapazität dafür habe man - schließlich mache die wöchentliche Lieferung nur 10 Prozent der Müllmenge aus, die im Heizkraftwerk verbrannt wird.
 

Müllchaos in Neapel

In Neapel türmen sich die Abfallberge - deshalb exportiert Italien die brisante Ware nach Norden. Ganze Zugladungen voller Hausmüll rollen täglich über den Brenner. Wichtigster Abnehmer ist Deutschland - für die Entsorgungsfirmen ein willkommenes Zusatzgeschäft.

11.Jan..2008

Weitere Informationen